Unsere Havaneser

UNSERE HAVANESERFAMILIE

und

Wichtige Rüden für unsere Zucht

Wuslons Havaneser FlummiWuslons  Havaneser FinchenWuslons Havaneser WumbadaWuslons Havaneser DonnaWuslons Havaneser Cookie

Zurzeit besteht unser kleines Rudel aus unserem Rüden Wuslon`s Flummi Flummello, Wuslon`s Xerafina und Wuslon`s Wumbada und den beiden Pensionären Wuslon's Donna Lüttchen (Puppa) und Wuslon's Udda Udel Dudel (Cookie).

Wuslons Havaneser FamilieAus unserem ersten Havaneser, ist im Lauf von fast drei Jahrzehnten ein richtiger Familienclan geworden.

 

Alle leben mit uns zusammen im Haus, teilen mit mir mein Büro, gehen mit uns auf Tour, haben Spaß mit uns und fahren mit in Urlaub -  sie sind Familienmitglieder.

Havaneser im LaufAusstellungs- oder Zuchthunde sind sie erst an zweiter Stelle.

Wer bei uns mehrere Generationen Havaneser im Alter vom Baby bis zum Hundegreis mal direkt erlebt, kann sich ein gutes Bild von der Freundlichkeit, dem Wesen und dem Aussehen unserer Havaneserlinie machen.

Seit wir begonnen haben Havaneser zu züchten bemühen wir uns darum gesunde, schöne, freundliche, langlebige und familientaugliche Hunde zu züchten.

Wenn man auf Dauer standardgerecht züchten will, wird man um Ausstellungen nicht herumkommen.

Havaneser Welpen im Lauf

Nur so kann man sicherstellen, dass die eigene Nachzucht nicht nur für den Züchter selbst und für die neuen Familien der Hundekinder die schönsten Hunde sind, sondern dass sie auch in der Konkurrenz und vor den Augen der Richter im Ausstellungsring bestehen können. Aus diesem Grund haben wir in den vergangenen 28 Jahren unsere Hunde regelmäßig ausgestellt. Auf die zahlreichen Titel, die unsere Hunde erhalten haben, will ich hier nicht näher eingehen. Da wir in erster Linie unsere Welpen als Familienhunde abgeben und nicht wollen, dass sich vielleicht manche Interessenten vom Glanz der Titel und Pokale blenden lassen, sollten die Titel eher nebensächlich sein.

Havaneser im LaufIch finde es wichtiger, dass die neuen Welpeninteressenten die Hunde so, wie sie sich zu Hause benehmen und aussehen, toll finden.

Alle Welpen sind auf ihre Art süß und niedlich. Am Verhalten und Aussehen der erwachsenen Hunde eines Züchters kann der Welpeninteressent aber sehen, wie später (mit großer Wahrscheinlichkeit, bei entsprechender Aufzucht und Pflege) der eigene Hund sein wird.

Deshalb muss er und seine Familie sich vorstellen können mit so einem Tier die nächsten 15 bis 20 Jahre teilen zu können - denn ein süßer knuddeliger Welpe ist auch ein Havaneser nur die kürzeste Zeit.

Havaneser AustellungHunde auf Ausstellungen sind in etwa so natürlich und aussagefähig wie eine Miss bei einer Misswahl. Zu Hause zeigen sie sich oft von einer ganz anderen und meistens auch wesentlich sympathischeren Seite. Oft habe ich darüber schmunzeln müssen, wenn unsere neuen Welpenfamilien die Ahnentafel ihres Hundes überreicht bekamen und sie dann erst sahen, welche Champions und Sieger der eigene Welpe unter seinen Vorfahren aufzuweisen hatte. Oft kam dann die wohl nicht ganz ernstzunehmende Frage: "Müssen wir ihn und seine Verwandtschaft jetzt mit Sie anreden?" .... so ein wenig ehrfurchtvolles Staunen ist aber schon manchmal erlaubt....

Doch nun zur Familiengeschichte unserer Wuslon`s Havaneser ....

Havaneser und BobtailUnsere erste Havaneserhündin war unsere Pillowtalk's Suprema, genannt Wuslon, aus der Zucht von Monika Moser.

Wuslon durfte 1988 bei uns einziehen.

Das Foto zeigt sie mit unserem Bobtailrüden Artus und man versteht leicht, warum wir sie auch gerne mal unseren kleinen Schrumpfbobtail nannten.

Havaneser JunghundAus ihrem dritten Wurf behielten wir unseren ersten selbstgezüchteten Havaneser:

ihre Tochter Wuslon`s Candis (hier noch als Junghund).

Havaneser Hündin CandisDieser Hund war es, der uns endgültig von dieser Rasse überzeugte.

17 1/2 Jahre lang hat sie mich mit unendlicher Liebe und Anhänglichkeit überallhin begleitet - war stets um mich herum wie mein Schatten. Immer aufmerksam und freundlich zu Familie und Besuchern - egal ob Mensch oder Tier.

Unglaublich liebevoll mit ihren eigenen Welpen, aber auch mit allen Welpen, die später hier geboren wurden.

Havaneser mit WelpenFür alle war sie eine liebevolle Oma oder Ersatzmama, die mit nie enden wollender Geduld für die anderen Hündinnen den Babysitter machte, wenn die etwas Besseres vorhatten oder sich eine Auszeit von ihren Kindern gönnten.

Havaneser mit WelpenWelpen und Kinder waren stets ihr ganzes Glück.

Sie wird für mich immer das charakterliche Idealbild eines Havanesers sein.
(Fotolinks zeigt sie als betagte Dame beim liebevollen Babysitten).

Havaneser im GrasMit Candis waren Ausstellungen die reine Freude, denn nachdem sie erst einmal raus hatte, was man dort von ihr erwartete und wie alles ablief, konnte man sie fast alleine in den Ring schicken. als mein Sohn anfing mit ihr auf Ausstellungen am Juniorhandling teilzunehmen, war es aufschlussreich den beiden zuzusehen. Aron ging mit ihr in den Ring - und Candis erledigte den Rest. Nie vergaß sie dabei ihn gut aussehen zu lassen und das, obwohl er eigentlich nur das andere Ende der Leine halten musste. Es sah von außen immer so aus, als ob Aron sie perfekt vorgeführt hätte....

(Foto: Candis im Alter von 16 Jahren)

Havaneser Ausstellung ScottyDiese Freude an Ausstellungen und ihr Benehmen im Ring hat sie fast an alle ihre Nachkommen weitergegeben. Einzig ihr Sohn Wuslon`s Newcomer (genannt Scotty) hatte in der Beziehung wohl nicht viel von ihr geerbt: Er hasste es für Ausstellungen früh aufzustehen und weit fahren zu müssen. Hatte er im Ring keine Konkurrenz, dann sah er auch nicht ein, warum er sich dort Mühe geben sollte. Auch wenn er viel gewonnen hat, so war es doch eher schwierig ihn im Ring "glänzen" zu lassen. Er war unser "Seniorchef" - ein lieber, sensibler Schatz. Nach außen hin ließen ihn seine Damen gnädig den Chef spielen, aber intern wurde gemacht, was die Mädels wollten.

Havaneser ChaccaSeine Tochter Wuslon`s X-tra Chacca aus der Verbindung mit unserer Pamina von Waldeck und Pyrmont machte dann ihrer Oma Candis wieder alle Ehre: Sie war ein wirklicher Showhund und auch noch als Seniorin die ranghöchste Hündin des Rudels.

Havaneser QuimmyIhre Töchter, unsere Kronprinzessin Wuslon`s Qimmy Quality Choice und Wuslon`s Quasta Bombasta

(im Besitz und in der Zucht von Ines Braun) sind in die großen Fußstapfen ihrer Vorfahren getreten.

Havaneser WumbadaAus Qimmy's letztem Wurf durfte ihre Tochter Wuslon's Wumbada bei uns bleiben.

(Vater: Skipper)

Havaneser im LaufNachdem es uns leider nicht möglich war von Candis eine direkte Tochter nachzuziehen, adoptierten wir 2001 ihre Enkeltochter Pie Pequenito Amarena.

(Tochter von Wuslon's Guardian Angel mit Peanuts Gino Ginelli).

Sie war die Dame, die Diva in unserem Rudel.

- Eine wirkliche Lady die sich stets um edles Auftreten, Haltung und gutes Benehmen bemühte und es nicht so recht verstehen konnte, dass manche ihre Kinder im Verhalten irgendwie so gar nicht nach ihr gerieten.....

(aber das soll wohl manchen menschlichen Müttern ähnlich gehen).

Von ihr gibt es wunderschönen Nachwuchs.

Havaneser NachwuchsIhre ungestüme, wilde Tochter Wuslon's Donna Lüttchen, genannt Puppa blieb bei uns.

(Vater: Donatello Delectat el Afrafi)

Havaneser spazierenSie raubte ihrer Mutter oftmals den letzten Nerv  mit ihren wilden Spielchen und dem ganzen Blödsinn, den sie als junger Hund anrichtete.

Doch diese wilden Zeiten sind auch schon lange Vergangenheit. Mittlerweile ist sie zwar schon eine Weile in "Rente", aber trotzdem ist sie immer noch für wilde Spiele zu haben und hat viel Freude daran ihre Enkelkinder mit aufzuziehen. 

Havaneser CookieIhre Töchter Wuslon's Udda Udel Dudel, genannt Cookie, der Hund mit den unglaublichen langen schwarzen Wimpern und dem unwiderstehlichen Augenaufschlag und ...

Havaneser mit Ball

Wuslon's Xerafina, genannt Finchen, machen ihr nicht nur im Ausstellungsring alle Ehre.

Finchen ist unser kleiner Wirbelwind, ein Klettermaxe der überall drauf kommt, mein kleiner Schmusehund, Beschützer und Wachhund.

Havaneser ZuchtSchon sehr schnell nachdem wir begonnen hatten zu züchten, war uns klar, dass diese in Deutschland so junge Rasse auf Dauer nur gesund und vital bleiben kann, wenn nicht wie bei anderen Rassen der Fehler begangen wird, zu eng und ausschließlich auf Linie zu züchten. Die meisten der deutschen Havaneser gingen in den Anfangsjahren fast ausschließlich direkt auf die fünf, aus Amerika von Monika Moser importierten Havaneser zurück. So war für uns und unsere Zucht klar, dass wir möglichst schnell auch fremde Blutlinien in die Zucht nehmen mussten. Daher haben wir schon früh immer wieder Hunde aus blutfremden deutschen und ausländischen Zuchten eingekreuzt oder dazugekauft.

Havaneser KopfNur so war es uns möglich immer wieder "frisches Blut" in den kleinen Zuchtstamm in Deutschland einbringen zu können.

So durften wir 1993 den wunderschönen chocolatefarbenen Rüden Nougat Wuslon of ZB`s (Foto) aus der Zucht von Barbara Bogart aus den USA zu uns holen.

Havaneser NachkommenAus Ungarn folgte kurz darauf Budavari Fekete Horst, kurz Hossi genannt (Foto), der zu Familie Alber und den Pie Pequenito Havanesern umzog.

Auch wenn dieser Rüde nicht ganz unumstritten ist, so vererbte er doch an seine Nachkommen sehr gerade Vorderbeine und sehr schöne kräftige Zähne und guten Zahnschluss.

Havaneser RexiAus Kuba, dem Ursprungsland der Rasse, kam 1999 die Hündin Salsita Cubana, genannt Rexi, zu uns.

Sie war bis zu ihrem Tod der Clown im Rudel und ein unglaublich aufmerksamer und kluger Hund.

Sie war das heißgeliebte "Adoptivkind" unserer Candis und hat von ihr sehr viel lernen dürfen.

Bis zu Candis Tod waren die beiden unzertrennlich.

Havaneser am StrandRexi war ein ganz besonderer Hund.

Sie fehlt uns immer noch sehr.

Havaneser Welpe FlummiIhr 2007 geborener Sohn Flummi Flumello

(ein furchtbar verwöhntes, heiß geliebtes Einzelkind) führt bei uns die kubanische Linie weiter und ist der "Mann" im Rudel.

Havaneser Kopf

Er ist ein sehr charmanter, freundlicher Rüde der hinter seinem soften Aussehen einen ganzen Kerl versteckt.

Havaneser kubanischer AbstammungDer kubanische Rüde Valentino d`Lay folgte 2004.

Er ist ein unglaublich ausdauernder und bewegungsfreudiger Hund.

Ein typischer kubanischer Macho, begeisterter Sporthund, sehr clever und unglaublich charmant.

Da er ein großer Freund der Hundedamen ist und jedes Mal schrecklich leidet, wenn die Hundemädchen läufig sind wohnt er seit vielen Jahren bei Bekannten von uns.

Er ist der Vater unserer Finchen.

Havaneser TherapiehundAus der Zucht von Monika Tewes stieß 2005 der Rüde Ali Baba vom Veldensteiner Forst zu uns. 

Ein wunderschöner, temperamentvoller schwarz-weißer Rüde mit wundervollem üppigem dichten Haar.

Er arbeitet auch heute noch mit viel Freude als Therapiehund im Altenheim. 

Havaneser aus Belgien2009 durften wir aus Belgien aus der Zucht von Anneke Thonhäuser den Rüden Pablo El Afrafi in den Schwarzwald holen.

Er ist ein lieber Bub mit einem unglaublich sonnigen Naturell. 

 

Wichtige Rüden für unsere Zucht

Sehr schön war und ist für uns bis heute, dass schon kurz nachdem wir mit der Zucht unserer Havaneser begonnen hatten, zwei mit uns bekannte Familien, Familie Biedermann und Familie Alber (ebenfalls schon langjährige und erfahrene Züchter großer Rassen) dem Charme der Havaneser erlegen sind und auch begannen die Rasse zu züchten.
Durch gemeinsame Planung im Interesse der Rasse und die über mehrere Jahrzehnte lange enge freundschaftliche Zusammenarbeit kamen weitere Havaneser dazu, die auch unsere Zucht maßgeblich mit beeinflusst haben. Die Wichtigsten will ich hier ebenfalls vorstellen:

Havaneser HeinerleHeinerle von Waldeck und Pyrmont (Foto) zog 1988 bei Familie Biedermann (Havaneser vom Käpflesberg) ein. Er wurde stolze 20 Jahren alt.

Havaneser gibt PfotePeanuts Gino Ginelli (ein Sohn von Mucho Bravo Wild Willy) lebte bei Familie Biedermann und den Käpflesberg Havanesern (Foto).

Er ist Vater, Großvater und Urgroßvater von vielen sehr schönen Welpen geworden, denen er nicht nur sein Aussehen, sondern vor allem auch sein liebes, sonniges Wesen vererbt hat.

Er war, seit er von Ottmarsbocholt nach Pfrondorf umgezogen war, mein ganz spezieller Freund...

roter HavaneserDer rote Cooper, der 2008 aus Frankreich zu den Käpflesberg Havanesern umziehen durfte brachte nicht nur  Farbe sondern auch französischen Charme ins Rudel.

Er ist der Vater unserer Wumbada.

Havaneser Rüde

Seit 2011 leben dort auch die beiden Rüden Quintus Maximus Star of Havanna und...

schöner Havaneser Rüde

Disneyland's Ron de Santiago de Cuba.

Auch diese beiden jungen Rüden haben schon mehrfach sehr schönen Nachwuchs gebracht.

Havaneser Rüde

Jim de la Fierte de la Largue, der von Frankreich in den Schwarzwald, zu Familie Alber und den Pie Pequenito Havanesern umzog, hatte maßgeblichen Einfluss auf unsere Zucht.

Havaneser Allodri

Durch unser Hundekind (Wuslon`s Allodri) entwickelte sich die Freundschaft zu Frau Prof. Uta Spreckelsen.

Mit Allodri, ihrem charmanten, verständnisvollen und toleranten Lebensgefährten und Begleiter auf vielen Ausstellungen, sammelte sie viele Ausstellungserfahrungen im In- und Ausland.

2005 bekam er Verstärkung aus den Niederlanden:
Donatello Delectat el Afrafi

Havaneser DonniDonni war auf vielen Ausstellungen sehr erfolgreich. Er ist der Vater von unserer Puppa (Wuslon`s Donna Lüttchen)

Havaneser familieVater mit Kindern:

v.l. nach re.: Wuslon`s Donna Lüttchen, Donatello Delectat el Afrafi, Attila vom Käpflesberg, Xita la Vita v.d. Old`n Aue.

Dies ist nur eine knappe Beschreibung unserer liebenswerten, haarigen Gefährten, die mit uns in den letzten 29 Jahren Haus, Sofa und Leben geteilt haben. - Nur ein kurzer Überblick auch über die wichtigsten Rüden, mit denen wir gedeckt haben. Mit der obigen Vorstellung kann man gar nicht alle Eigenarten, Vorzüge und Schwächen jedes einzelnen Hundes beschreiben.

Jeder von ihnen war oder ist ein ganz eigener Typ, eine eigene Persönlichkeit, mit eigenen Marotten, Vorzügen und auch Schwächen - liebenswert und unbeschreiblich - jeder auf seine Art ein ganz besonderer Hund.

 

Jeder von ihnen hat auf seine Art seinen Teil zum großen Wuslon'schen Familienclan beigetragen. Danke!

Datum:19.11.17|22:48Uhr
User online: 5

Wuslon's Havaneser

2016 Grodtke Design

Webservice: Printnew

 

 

 

 

WUSLON'S HAVANESER